Zusammenkünfte in Seinem Königreich

Jesus, der persönlich Seine Kirche leitet... in Haus-, Stadt- und Mehrstadt-Zusammenkünften

Dieses Buch hat an sich keinen Wert, außer durch Gottes Gnade. Im Ernst. Nur Gott kann uns aus der Patsche helfen, in die wir geraten sind. Aber wir können zumindest mit Ihm zusammenarbeiten! Tun wir es.

6/1/1990

  1. Einführung
  2. Kapitel 1: Motivation zur Risikobereitschaft
  3. Kapitel 2: Der Kontext: LEBEN zum VOLLEN!
  4. Kapitel 3: Priesterliche Wachstumsschmerzen
  5. Kapitel 4: Jesus lebt IMMER noch!
  6. Die größte Lieben von allen - Königreich-Fassung
  7. Kapitel 5: Ein vorbereitetes Leben
  8. Kapitel 6: Überfluss des Lebens, keine Konzepte
  9. Kapitel 7: „Ihr solltet inzwischen schon Lehrer sein“ oder „Nicht viele Lehrer“?
  10. Kapitel 8: Lasst Jesus die Versammlung leiten
  11. Kapitel 9: Sei ein Geber
  12. Kapitel 10: Zusammenkünfte: Ein Mittel, kein Zweck
  13. Kapitel 11: Das gefürchtete „P von I“
  14. Kapitel 12: Keine Sing-Alongs!
  15. Kapitel 13: Gemeinsames Gebet
  16. Kapitel 14: Ritual? Nein
  17. Kapitel 15: Sentimentale Geistlichkeit
  18. Kapitel 16: Ein Herz für den Kampf
  19. Kapitel 17: Details pfählen
  20. Kapitel 18: Jesus Christus: Nicht Sigmund Freud
  21. Kapitel 19: Die Perspiration der Inspiration
  22. Kapitel 20: Nicht Sklaven der Fleischlichkeit
  23. Kapitel 21: Unterscheidungsfähigkeit
  24. Kapitel 22: Wie passen die Frauen ins Ganze?
  25. Kapitel 23: „Von IHM“...Minute für Minute
  26. Kapitel 24: Augen für das Feld!
  27. Kapitel 28: Die Stadt-Gemeinde
jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon