Satan ist narzisstisch; Unser Vater ist selbstlos!

10/1/2010

Wir können „das Leben“ und ECHTE Beziehungen wählen!

Ein WAHRER gottesfürchtiger Mann oder eine WAHRE gottesfürchtige Frau verlangt NICHT, respektiert oder bewundert zu werden, oder angebetet oder gehorcht zu werden. Ein gottesfürchtiger Mann oder eine gottesfürchtige Frau lebt aus selbstloser Liebe, vertraut Gott und nimmt an, was als Geschenk vom Vater und von anderen kommt.

„Ob Essen oder Trinken, tut alles zur Ehre GOTTES.“

Selbstverehrung und Arroganz, Kontrollieren und Fordern und Bedrohen sind nicht Jesus, sondern ein ganz anderer Geist, „fremdes Feuer.“

Verdrehte Religionen wie der Islam und das Rattenfänger-Pseudo-Christentum leben von solcher Herrschsucht in Heimen und „Kirche“, oft mit der „Brechstange“ manipulierter Lehren, aber „nicht so bei euch“, sagt der Herr.

Ihr werdet wissen, wenn es JESUS ist, denn während Er in anderen lebt, lädt Er ein, und dann, durch Seine Liebe und seinen Charakter... wäscht Er Füße, komme was wolle, Ablehnung, Hass, Apathie, oder erwiderte Liebe und Hingabe. Satan kann es nicht in sich selbst finden, das zu tun, weil er denkt, er hätte Rechte und verdiene etwas.

Ahhhh! GOTT ist so „anders“ als menschliches Fleisch, das von den verführerischen, verblendeten narzisstischen Wegen des Teufels betrunken ist, nicht wahr?

Halleluja! Da möchte man hüpfen und singen!

20:13 Uhr

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon