Komm so wie du bist

16/5/1998

(ein Auszug) „So wie ich bin, ohne eine einzige Bitte, außer daß Dein Blut für mich vergossen wurde... O Lamm Gottes, ich komme, ich komme.“ Genau so sollten wir uns auf den Herrn beziehen - zu Ihm kommen, so wie wir sind. Wenn du denkst, dass du einen Punkt erreichen musst, an dem du in dir selbst stärker bist, um von Gott angenommen zu werden, dann hast du alles falsch verstanden. Es gibt nichts in uns, das vor Gott stehen kann.(Römer 7:18) In der Tat, wenn wir versuchen würden, uns selbst zu reinigen und mit einem gewissen Verdienst in uns zu Ihm zu kommen, wird Er uns daran erinnern, dass unsere besten Bemühungen und unsere Rechtschaffenheit für Ihn nur schmutzige Lumpen sind. (Jesaja. 64:6) Er wird sogar dafür sorgen, dass wir versagen, um anderen und uns selbst unsere Bedürftigkeit zu beweisen, damit niemand sich rühmt. Er ist unsere einzige Hoffnung, unsere einzige Stärke. Gott nimmt nur eine Person an und lebt durch sie - Seinen eingeborenen Sohn. Verbirg dein Leben in Ihm, und alles andere wird sich aus Liebe und Leben selbst erledigen. : ) 12:40 Uhr abends

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon