Die Braut Vorbereitet

28/9/1996

Aus dem Stegreif von Dorf zu Dorf gesprochen

September 1996, Komba Afrika

Sehr bald wird Jesus zurückkehren, um Seine Braut, die bereit gemacht wurde, zu hohlen (Offenbarung 19:7). Und der Wille des Vaters für uns ist nicht, an einer Braut teilzunehmen, sondern eine Braut zu sein ... nicht ein Haus zu besuchen, sondern ein Haus zu sein. Wir können das nur tun, indem wir einander jeden Tag lieben und täglich unser Leben miteinander teilen.

Wir helfen einander Jesus besser zu kennen, dadurch dass wir einander helfen Sünde wegzutun, einander mehr zu lieben und uns um Andere mehr zu kümmern als um uns selbst. Dieses sind die Lehren Jesu. So hat Er Sein Leben auf dieser Erde geführt, und jetzt hat Er uns gerufen genau so zu leben. So wird die Braut vorbereitet für das Kommen ihres Bräutigams, Jesus.

Der Wille des Vaters ist, dass wir immer schöner werden, dadurch dass wir einander wirklich mehr lieben. Beim Beiseitelegen unserer Selbstsucht und unseres Stolzes, die uns von einander trennen, und dadurch, dass wir unsere Herzen öffnen und uns einander sagen was wir empfinden, gießen der Geist Gottes, die Gnade Gottes und die Liebe Gottes auf uns aus…und wir werden eine entzückende Braut die BEREIT ist für die Rückkehr ihres Bräutigams, Jesus.

Dieses ist eine Kirche—täglich so zu leben; nicht des Haus Gottes zu besuchen, sondern der Ort zu sein wo Gott lebt. Dann werden unser Zuhause, unsere Arbeitsplätze und unsere Kirche alles zu Einem. Es gibt keine Schranken mehr zwischen deinem und meinem Herz und zwischen deinem Heim und Meinem. Ich lege meinen Egoismus und meinen Stolz beiseite, ich lege Faulheit und Unglaube weg, und ich liebe andere wie Jesus mich geliebt hat. Wenn jeder das tut, vom Kleinsten biss zum Größten, dann gießt Jesus Sein heilendes Öl aus und wir sind eine Kirche und eine schöne Braut. Wenn wir damit zufrieden sind nur etwas an einem Sonntagmorgen zu besuchen, dann verpassen wir das Herz und den Ruf Gottes, und wir sind wie einige andere bedeutungslose Religionen.

Einladung Gottes an die Welt

Die Einladung Gottes an die ganze Welt ist ein Haus für den Vater, Sohn und Heiligen Geist zu sein—eine Braut zu sein die sich vorbereitet hat auf das Zurückkommen ihres herrlichen Bräutigams. Jesus sagt, „ Hieran werden alle Menschen wissen dass ihr Meine Jünger seid,“—nicht dadurch wie laut ihr am Sonntagmorgen singt, wie gut ihr predigen könnt, nicht durch eure Gottesdienste—aber mittels „wie ihr euch täglich liebt.“ So werden alle Menschen wissen, dass dieses vom Himmel ist. Die Welt MUSS sehen wie wir uns lieben. Sie können nicht einmal die Woche durch die Wände eines Raumes schauen. Es ist sowieso sehr schwer sich in einem Raum zu lieben. Sie sehen uns einander lieben wenn wir einer des anderen Lasten tragen, wenn wir uns um einander kümmern wenn wir krank sind, wenn sie sehen dass wir einander die besten Sachen geben die wir haben. Hierdurch werden alle wissen dass wir Seine Jünger sind—nicht durch das was wir glauben, aber dadurch dass sie sehen wie wir uns lieben. Diese ist der Ruf Gottes an sein Volk heute.

Auf den Felsen Bauen

Baut auf den Felsen der Praxis des Wort Gottes. Wenn du je irgendetwas hörst das Jesus sagt, tu heute etwas dementsprechend. Handel heute dich zu ändern für Jesus. Denk nicht nur darüber nach. Tu was. Jesus sagt das dieses auf dem Felsen bauen ist—das Wort Gottes zu tun und nicht nur zu hören. Jünger Jesu tun dies! Also, Brüder und Schwester, seid die Kirche zum Ruhm Gottes. Seid täglich eine Familie zusammen. Macht Jesus sehr stolz auf euch.

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon