Trink vom Wasser des Lebens

21/8/2011

Ein gewisser Mann setzte eine Quelle an den Wegesrand und hing dort eine Tasse an eine kleine Kette. Man erzählte ihm später, dass ein Kunstkritiker den Entwurf sehr bemängelt hatte. Der Man sagte: „Aber trinken viele durstige Leute an der Quelle?“ Dann erzählten sie ihm, dass tausende arme Menschen, Männer, Frauen und Kinder ihren Durst an dieser Quelle stillten. Der Mann lächelte nur und sagte, dass ihn die Bemerkungen des Kritikers wenig störten – er hoffe nur, dass an einem schwülen Sommertag, der Kritiker selbst die Tasse füllen und erfrischt sein und den Namen des Herrn preisen würde.

Hier ist meine Quelle, und hier ist meine Tasse: Bemängele sie, wenn du willst; aber trink vom Wasser des Lebens. Nur das ist mir wichtig. (C. Spurgeon)

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon