Seine Schönheit Lockt Uns An

10/12/1997

„Was hat die scheinbare Pracht von diesen irdischen Götzen entfernt?

Nicht der Sinn fürs Rechte oder Pflicht—nein, von Edlerer Geburt haben wir gelernt.

Nicht nur die Vernichtung der Götzen, mit ihrem bitteren Schmerz,

aber der Strahl Seiner Schönheit, die Enthüllung von Seinem Herz.

Der Gesichtsausdruck den Peter zerschmolz; das Angesicht das Stephanus sah,

Das Herz das mit Maria weinte, das allein kann von den Götzen weglocken, an Ihn ganz nah.

Lock uns an, und gewinne, und füll vollständig aus, bis die Tasse voll ist bis zum Rand.

Was haben wir mit Götzen zu tun, die Ihn begleitet haben, Ihn gekannt?“

10:56 a.m.

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon