Philipper 3:8

29/8/2002

Hallo ... Ich las diesen Vers heute morgen und dachte, er war sehr gut mich dahin zu bringen, mich auf das zu konzentrieren, was ich wirklich im Leben will: Jesus kennen, in Seiner Nähe sein und wie Er zu werden. Genauer gesagt hat es mir heute mehrmals geholfen, wenn Versuchungen kommen um Dinge oder Ereignisse zu „begehren“, um neu zu kalibrieren und alle Dinge wirklich als Verlust zu betrachten, im Vergleich zur Gelegenheit, Gott zu kennen. Ich dachte, ihr alle würdet es vielleicht auch genießen. :)

„Ja, außerdem sehe ich alles als Verlust im Vergleich zum Besitz des unbezahlbaren Privilegs, der überwältigenden Köstlichkeit, dem überragenden Wert und dem höchsten Vorteil, Christus Jesus, meinen Herrn, zu kennen und allmählich tiefer und vertrauter mit Ihm zu werden, Ihn mehr und deutlicher zu Erkennen und Verstehen. Um seinetwillen habe ich alles verloren, (ich wähle aktiv, kein Recht zu beanspruchen oder mich an irgendetwas zu hängen), und halte es alles für Müll, Dreck und Abschaum, damit ich Christus den Gesalbten gewinnen kann.“

-am 11:29 p.m.

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon