Klarheit geht der Veränderung voraus :)

24/6/2006

Wie viel betest du? Wie lange, wirklich und wie oft an einem Tag? Vergisst du das, oder bist du abhängig von Ihm und ehrst du Ihn unter allen Umständen während deines Tages? Ist dein Gebet klar, fokussiert, persönlich und echt? Ist deine Anbetung echt und spontan und beständig - oder die geliehene, „Fabrik“-Version oder nur die huckepackte Art? Ist Er dein ständiger Begleiter und Herrscher und Liebender oder eine „Aushängeschild“ und ein „Glaube“? Werden deine Gedanken und Entscheidungen als Partner mit und für Ihn, unseren lebendigen Freund und Meister, gemacht - anstatt egoistisch oder menschbefriedigend zu sein?

Und schließlich, was ist deiner Meinung nach wertvoller? „Dinge zu wissen“... oder Gottes Ohr zu haben und bei Ihm überzeugend zu sein, aus Liebe und Glauben und Gehorsam, als sein Diener und Freund? 22:20.

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon