Geistliche Pleite

HINGABE, nicht Eroberung!!!

15/1/2001

Gott wird Seine Barmherzigkeit für immer und ewig denen zeigen, die ihn anbeten und ihm dienen. (Lukas 1:50)

Gott rettet uns nicht wegen dem, was wir getan haben.

Nur ein kleiner Gott könnte mit unserem Zehnten gekauft werden.

Nur ein egoistischer Gott wäre von unserem Schmerz beeindruckt.

Nur ein temperamentvoller Gott könnte sich mit Opfern begnügen.

Nur ein herzloser Gott würde die Rettung an die Höchstbietenden verkaufen.

Und nur ein großer Gott tut für seine Kinder, was sie nicht für sich selbst tun können.

Gottes Wonne wird bei unserer Hingabe empfangen, nicht bei der Eroberung. Der erste Schritt zur Freude ist ein Hilferuf, eine Anerkennung der moralischen Armut, ein Eingeständnis des inneren Mangels. Diejenigen, die Gottes Gegenwart kosten, haben ihren geistigen Bankrott erklärt und sind sich ihrer geistigen Krise bewusst .... Ihre Taschen sind leer. Ihre Optionen sind verschwunden. Sie haben längst aufgehört, Gerechtigkeit zu fordern; Sie flehen um Gnade.

EIGENTLICH sind das SEHR gute Nachrichten. -ml (Max Lucado) 9:42

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon