Gefäße in Seiner Hand

17/11/2003

„Viele Leute sollten sehr von Gott benutzt werden; Sie sollten mächtige Gefäße in Seiner Hand sein. Dennoch können sie nicht von Gott benutzt werden; und selbst wenn sie benutzt werden, sind sie nicht sehr wirksame Gefäße. Einer der Hauptgründe ist ihr Mangel an Zurückhaltung in ihrer Rede. Unachtsamkeit in dieser Sache wie sie sich ausdrücken ist eine Öffnung, durch welche die Kraft Gottes entweder ausströmen oder aussickern kann. Leider erlauben viele es der Macht Gottes zu entrinnen. Wie schade, dass viele, die von Gott benutzt werden sollten, eingeschränkt sind, weil ihr Mund ein großes Loch ist, das Seine Macht ausfließen lässt. Kraft wird abgeschwächt, wenn unser Mund sowohl fleischliches als auch geistliches von sich gibt. Das Problem vieler liegt in ihrem vielen Sprechen oder in ihren sorglosen, ungeheiligten Worten. Unser Mund ist berufen, als ein Gefäß für den Dienst des Herrn geheiligt zu werden. Um wie viel mehr müssen wir ihn dann bewachen, genau wie wir unsere Herzen auch sorgfältig bewachen! Wir können ihn nicht ungezügelt lassen.“ (Nee) 11:00 Uhr

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon