Ein schnelles Wort Bild ... EINTAUCHEN, VERTIEFTSEIN, IMMERSION

31/10/2006

Das Zusammentreffen von zwei zusammenhängenden Ereignissen in den letzten 24 Stunden macht die Weitergabe dieser Gedanken ziemlich unwiderstehlich. : )

Früh gestern Abend war ich mit einem spanischen Lehrer, der die Wesentlichkeit vom „EINTAUCHEN oder VERTIEFTSEIN“ erwähnte—Leben inmitten der Kultur und kontinuierlicher, praktischer Einsatz der erwähnten Sprache (Tag und Nacht), um jemals WIRKLICH eine andere Sprache zu lernen.

Heute Abend, während der zweiten Geburt einer neuen Schwester, „aus dem Reich der Finsternis in das Reich des geliebten Sohnes übersetzt“, hat einer der Heiligen der bei der Party dabei war die gleiche Sache erwähnt, fast wörtlich! Daher die Notwendigkeit für dieses kurze Schreiben. : )

DIES ist der Grund, warum Gott sagte, er werde seine Kirche bauen, „gegen welche die Pforten der Hölle nicht herrschen würden“ (Mat.16), und dass wir EIN VOLK sein sollten (1. Petrus 2, 1Kor.12, Eph.2-5)—nicht nur wohlmeinende, aufrichtige „Individuen“, die Ziellos herumgehen und „jeder tut was ihm gefällt“. Es ist wirklich alles ziemlich offensichtlich, mit diesem Bild, das uns unseren Pfad erleuchtet. Vater hat uns immer wieder „Schatten“ gegeben, „die in CHRISTUS ihre Realität finden“—und in diesem Fall ist „Eintauchen“ notwendig, wenn wir den Wunsch haben, eine irdische Sprache wirklich zu begreifen und in ihr fließend zu sein. Wir werden nie wirklich eine irdische Sprache sprechen können, mit ein oder zwei Stunden „Studieren“ oder „Unterricht“ oder „Meditation“ hin und wieder, während wir in einer ganz anderen Welt leben als die Sprache die wir zu lernen versuchen. Um die Wege von Jesus zu lernen, eine neue Kultur, einen neuen Grund für das Leben, einen neuen Namen, eine neue Gattung, „alles neu“—Gottes Plan ist VERTIEFTSEIN, IMMERSION, kein Herumwandern und gelegentlicher Kontakt mit der „Religion“ an einem voreingestellten Zeitplan für eine voreingestellte Zeitdauer. Das ist dumm, sowie unbiblisch. DEUTSCH—, ENGLISCH—oder SPANISCH—Unterricht in der Schule besteht nicht aus: „Am Sonntag, einmal pro Woche, ein zwei Stündliches Zuhören (ohne Partizipation).“ Sprachunterricht ist im Allgemeinen ein TÄGLICHER Unterricht und sogar eine tägliche Stunde funktioniert nicht sehr gut! Meine erste Erfahrung in einem Bahnhof in Deutschland hat meinen vierjährigen High School Deutschunterricht, mit allen „super guten Noten“, absurd und unzureichend aussehen lassen. Man braucht EINTAUCHEN, IMMERSION um irgendeine Sprache zu lernen—das ist Gottes Design und Stil!

Lest Apostelgeschichte 2,42-47, 1.Kor.12, Heb.3 :12-14, Gal.6: 2, und die große Menge Schriften, die von Gottes Absicht sprechen: „NUN durch die GEMEINDE“ ( Eph.3:10 ), um „verbunden und zusammengehalten zu sein durch die Unterstützung von jedem Ligament“—und dann sieht man, warum so viele wirklich Blut-erkaufte Heilige nie herauswachsen aus ihrem Babytum in ihrem Verständnis vom Lamm Gottes und in ihrer Frucht im Lamm Gottes und in Seiner Gerechter Herrschaft und Kraft und Liebe und Licht. Sie lernen IHN nie, ohne dem VERTIEFTSEIN, das Jesus uns gezeigt hat, mit den ersten Jüngern und das Er uns befehlt (in Seiner Liebe und Weisheit).

Gottes Plan war bisher noch nie „ein—oder zweimal pro Woche einen Gottesdienst zu besuchen“ und dann lebt man allein in der heidnischen Welt und mit biologischen Verwandten für die anderen 300 aus 365 Tagen. GOTTES Plan ist, dass wir „wie EIN MANN für den Glauben kämpfen“ und „ein Herz und eine Seele“,—wie „hundert Mütter, Brüder, Schwestern“; keine „Teilnahme an einem Sprachkurs für ein oder zwei Stunden, ein oder zweimal pro Woche.“

Eine große Anzahl von gebündelten : ) Heiligen nahmen heute Abend Teil am UNTERTAUCHEN, an der Taufe eines neuen Jünger Jesu—wir haben ihr auch unser UNTERGETAUCHTES TÄGLICHES LEBEN verpflichtet, wie eine wirkliche Familie sich mit Neugeborenen dazu verpflichten würde. : ) „So sind wir viele EIN Leib in Christus“!

Vertieftsein/Eintauchen ist die EINZIGE Möglichkeit, wirklich jede beliebige Sprache zu lernen, ob die „Schatten“ irdischer Sprachen, oder das WAHRE LEBEN IN CHRISTUS, daß Vater für diejenigen möchte, die wie Sein Sohn werden, in Liebe und Weisheit und Wahrheit. Es ist einfach seine Art. „Er kam, um MIT ihnen zu sein, daß Er sie aussenden würde.“ „Er WOHNTE eine Weile UNTER uns.“ „Das LEBEN (nicht Worte und Zusammenkünfte) wurde das Licht der Menschen.“

Geb dein Leben denen, die du liebst und denjenigen, die Jesus bekennen—und lass dich von niemand überzeugen, dass du sie „besuchen“ kannst und es immer noch „Kirche“ ist! Schaufle dich in LEBEN hinein, und liebe sie in die Größe hinein, Tag für Tag, Nacht für Nacht, ob sie glauben dass es sie wollen, oder nicht. Es ist GOTTES GEBOT, und in jedermanns Interesse, um dem Vater Freude zu machen und in ein Leben der Reife freigegeben zu werden—ein Leben das Satan hasst. : ) Das ist sowieso die EINZIGE Art des Christentums in der Bibel. Es GIBT keine „Lernstunde“—oder „Gottesdienst“—und „gute Tat“—Art von Kirche in der Bibel. Das ist ein Laodizäisches, von Menschen gemachtem Zugeständnis an die Liebe zur Welt und an die Liebe zum Klerus. Versucht Gottes Weg, wenn ihr es nicht bereits tut. Und geht noch tiefer, wenn ihr denkt dass ihr es tut! Taucht täglich in die Leben derer vom Leib Christi! „Bekennt euch einander eure Sünden damit ihr geheilt werden könnt.“ „Einer trage des anderen Last und so erfülle das Gesetz Christi.“ Ermahnt einander täglich.“ „Seht zu, Brüder, dass keiner von euch ein ungläubiges Herz habe.„ Seid „in Geburtswehen bis Christus gebildet wird“ in euren Brüdern und Schwestern. „Rangt euch energisch darum um euch gegenseitig vollständig in Christus zu präsentieren. Glaubt nicht, dass man in der Schule Christi sehr viel lernen kann von einigen Terminen am Kalender, noch kann man Gott von wirklichem Nutzen sein, wenn man sich beschränkt auf die unBiblische Religionsform, die auf „Teilnahme an einer Zusammenkunft“ basiert ist. Geht VIEL weiter, ins VERTIEFTSEIN, wie eine „Mutter, ein Bruder, eine Schwester!“ Du wirst feststellen, dass du in einem Jahr mehr ins Bild und Gleichnis Jesu hineinwachsen wirst, dadurch dass du anderen dein Leben festlegst 24/7 und aus deinem komfortablen Kokon herauskommst—als jemals in drei JAHRZEHNTEN mit Videos und Teilnahme am Unterricht. Und „SO werden alle erkennen dass ihr meine Jünger seid—an der Liebe, die sie bezeugen, dass ihr sie für einander habt.“ : ) Das ist Gottes Weg, und einfach dargestellt und bestätigt durch den „Schatten“ der einzigen wirklichen Art eine irdische Sprache wie Deutsch oder Spanisch zu lernen. : )

Liebe an alle, im Lamm Gottes, und im Pionier unseres Glaubens, dem Zweiten Adam … Jesus.

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon