Ein weises Leben

24/12/2003

Der Ausgangspunkt, um Weisheit von oben zu finden:

Also, warum ist die Gottesfurcht der Anfang der Weisheit? Zu allererst, denk einfach an all die dummen Dinge, die du NICHT sagen würdest, NICHT ansehen würdest, auf die du NICHT reagieren würdest und die Entscheidungen, die du NICHT nehmen würdest, die dir nicht mal in den Sinn kämen ... wenn du WIRKLICH von Gottes Gegenwart bewusst wärst und Sehen könntest, dass es eine „furchtbare und schreckliche“ Sache ist, dem lebendigen Gott in die Hände zu fallen. WENN wir sehen könnten mit wem wir es „zu tun haben“ und in der Richtigen Weise „die Furcht des HERRN“ vor Augen behalten könnten, jede Minute, DENK an alles, was wir tun würden und nicht tun würden. „Der Anfang der Weisheit“ besteht daraus, sich selbst nicht als Gott zu sehen, als jemand der das „Recht“ hat irgendeine Torheit die einem in den Sinn kommt, zu tun und zu sagen. Selbstbeherrschung, gebaut auf „zieh deine Schuhe aus - dies ist HEILIGER BODEN!“ ist der einzige Weg, ein WEISES Leben zu bauen. 9.23

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon