Blicke von Jesus

Nur wer durch das Fenster blickt - wer die Pinselstriche des Künstlers in der Landschaft sieht; wer den ursprünglichen Dirigent hinter allen schönen Melodien hört; wer die eingreifende Versorgung in normalen Umständen spürt – verdient es ein „Verehrer“ genannt zu werden. Alle andere Anbetung ist lediglich Vorwand und Religion. Derjenige, der „Ihn sieht, der unsichtbar ist“ und durch die Grenzen von Raum und Zeit in den Himmel reicht, um Ihn für sich selbst zu sehen und zu finden und Ihn zu kennen, kann sein Schicksal erfüllen; während derjenige, der von Gott in seinen „Gedanken weiß“ und versucht die richtigen „Dinge“ für Ihn zu tun, es nie erfüllen wird.

31/10/1998

Gott lässt nämlich auch seinen Zorn sichtbar werden. Vom Himmel her lässt er ihn über alle Gottlosigkeit und Ungerechtigkeit der Menschen hereinbrechen. Denn mit dem Unrecht, das sie tun, treten sie die Wahrheit mit Füßen. Dabei ist doch das, was man von Gott erkennen kann, für sie deutlich sichtbar; er selbst hat es ihnen vor Augen gestellt.

Seit der Erschaffung der Welt sind seine Werke ein sichtbarer Hinweis auf ihn, den unsichtbaren Gott, auf seine ewige Macht und sein göttliches Wesen. Die Menschen haben also keine Entschuldigung, denn trotz allem, was sie über Gott wussten, erwiesen sie ihm nicht die Ehre, die ihm zukommt, und blieben ihm den Dank schuldig. Sie verloren sich in sinnlosen Gedankengängen, und in ihren Herzen, denen jede Einsicht fehlte, wurde es finster. (Römer 1: 18-21)

Unser Universum wurde so gemacht, um ein Fenster in ein anderes Reich zu sein. Die meisten Mensch verbringen ihr ganzes Leben damit, Dinge nur oberflächlich zu beschauen. Sie starren auf das Fenster, aber nie durchs Fenster.

Nur wer durch das Fenster blickt - wer die Pinselstriche des Künstlers in der Landschaft sieht; wer den ursprünglichen Dirigent hinter allen schönen Melodien hört; wer die eingreifende Versorgung in normalen Umständen spürt – verdient es ein „Verehrer“ genannt zu werden. Alle andere Anbetung ist lediglich Vorwand und Religion. Die „Musik“ mag herrlich klingen, die Worte mögen aufrichtig sein, die Emotionen mögen erweckt sein, aber die Seele ist unberührt und das Herz unbewegt. Es ist Kains Opfer der Pflicht und des Gewissens, nicht Abels Opfer des Himmels-durchdringenden Glauben. Der eine sieht Ihn, der unsichtbar ist, und reicht durch die Grenzen von Raum und Zeit in den Himmel, um Ihn für sich selbst zu sehen und zu finden und zu kennen. Der andere „weiß“ von Gott in seinen „Gedanken“ und versucht die richtigen „Dinge“ für Ihn zu tun.

Wenn du nie mit unerklärlicher Ehrfurcht gefüllt bist, wenn dein Herz niemals einen Schlag aussetzt, wenn deine Haare nie aufrecht stehen, wenn du nie inspiriert bist zu lieben oder zu wagen oder zu riskieren... in seltsamen Weisen und Zeiten und Orten, dann hast du noch nicht denjenigen gesehen, dessen Bild unauslöschlich in unser Universum gestanzt ist und dessen Bild, obwohl verdorben, weiterhin sichtbar ist – sogar unter Adams gefallenen Söhnen.

Dies ist dann eine andere Art von Blick auf Ihn, der alles in jeder Hinsicht füllt. Dies ist ein Blick auf Jesus und ein Aufruf, unsere Augen zu öffnen und Ihn zu sehen. Die Eigenschaften seiner Art sind in die Struktur-Code unseres Universums hineingebaut. Er ist ein Krieger, ein König, ein Dichter, ein Prophet, ein Bruder, ein Künstler, ein zukünftiger Bräutigam und ein bester Freund.

Obwohl alle seine Rollen durch den Feind verdreht und nachgeahmt worden sind (dies ist der primäre Weg des Feindes, um die Massen davon zu halten, sich wahnsinnig in Ihn zu verlieben und inspiriert zu sein, um die Burg zu stürmen und den Usurpator zu vertreiben), dringt der Schein Seiner unwiderstehlichen Natur trotzdem für diejenigen durch, die Augen haben um zu sehen und Herzen voller zündfähigem Zunder...

Weil Er ein Krieger ist...

Springt dein Herz vor Freude wenn Mut Ungerechtigkeit konfrontiert

Rast dein Puls beim jagen

Brennt dein Zorn heftig gegen Unterdrückung

Rufen die Trommeln des Krieges dich, um Waffen aufzunehmen

Bist du mit Begeisterung gefüllt, wenn das Böse besiegt wird, wenn Barmherzigkeit triumphiert, und wenn der Hass entthront wird

Findest du Inspiration in einfachen Wettbewerben, wenn Sportler konkurrieren und ihr alles geben

Feuerst du unbewusst den Unterlegenen an

Weil Er ein Künstler ist...

Reizt die bloße Schönheit eines feurigen Sonnenuntergangs oder eine Blumenwiese deine Seele

Zwingen Berge dich dazu sie zu klettern, überwältigen sie dich mit ihrer hohen aufragenden Pracht

Rufen verschneite Nächte dir zu, und laden sie dich ein, an Winter-Spielen teilzunehmen, Schneebälle zu werfen, eine Schlittenfahrt zu machen

Belebt die klare Luft des Winters dich

Rauben Herbstblätter dir den Atem, eine glänzende Erinnerung an zukünftige Veränderungen

Weckt der Puls des Ozeans dich und ruft er dich in ferne Horizonte

Füllen migrierende Gänse den strahlend blauen Himmel, und locken sie dich um sie in unbekannte Länder zu folgen

Haut ein mächtiger Wasserfall dich um, eine Flut von Macht und Wut

Erneuert dich der frische Morgenduft des Waldes, erinnert er dich an Orte die du noch nie zuvor gesehen hast

Weil Er ein Tischler ist...

Bringt ein Tag von harter Arbeit deiner Seele eine seltsam tiefe Befriedigung

Ist feine Handwerkskunst ihre eigene Belohnung und ist sie erfreulich zu sehen

Sind Männer unwissentlich dazu gezogen, zu bauen und zu schaffen

Fühlt Schweiß sich gut und richtig an

Verdient ein ehrlicher Arbeitstag einen passenden Lohn

Weil Er verlobt ist ...

Legen mächtige Männer ihre Schwerter nieder und bücken sie sich um Blumen zu pflücken

Flattern und schmelzen die Herzen von jungen Mädchen

Werden Liebesgedichte geschrieben, werden Autotüren geöffnet, oder nette Worte gesprochen

Werden Herzen in Bäume und Gehwege geschnitzt

Werden feine Leinenkleider gemacht

Wurde Tanzen erfunden

Gingen die Tiere zu zweit in die Arche

Fühlte Adam sich allein

Ist eine Hochzeit der Höhepunkt der Geschichte

Weil Er ein König ist...

Wurden weiße Pferde geboren, purpurrote Kleider gestaltet und majestätische Throne zusammengesetzt

Schmettern Trompeten und klingen sie so königlich

Rühren rote Teppiche und Verbeugung unseren verborgenen Adel

Entfernen Männer ihre Hüte als Geste des Respekts

Tanzen Kinderaugen bei Geschichten von Königen und Königinnen und Schlössern

Während die Worte „Ihre Majestät“ uns von einer Welt flüstern, die noch zu kommen ist

Weil Er ein Bester Freund ist ...

Will jeder einen haben

Gibt es bei Hochzeiten Trauzeugen und Hofdamen

Wird Brüderlichkeit verehrt und Schwesterlichkeit geschätzt

Unterstützt Treue das Herz und wird sie heftig bewacht

Sind Vertraute begehrt

Fühlen Männer sich gezwungen, „Blutsbrüder“ zu werden

Weil Er ein Richter ist ...

Lieben Skelette Schränke & sehnen sich die Tückischen nach Finsternis

Ist Schuld so anfällig, schnell auf andere geschoben zu werden

Existiert die Schuld

Beten gehärtet Heiden in Flugzeug-Turbulenzen

Weil Er ein Vater ist...

Steht die Zeit still, wenn man einen Neugeborenen hält

Kam Fangen-spielen ins Leben

Wurde der Schoss gemacht, um sitzen auf ihm zu üben

Weil Er ein Dichter und Musiker ist ...

Werden dämonische Männer beruhigt, wenn Harfen spielen

Klingen Melodien jahrelang in unseren Köpfen und halten sie den stärksten Platz in unserer Erinnerung

Rufen sie schlummernde Gefühle auf und bringen sie unseren Augen Tränen

Werden unsere Herzen von edlen Versen gerührt und klopfen Füße unbewusst im Takt mit

Weil Er ein Wissenschaftler ist ...

Existiert Verwunderung und ist die Natur mit faszinierenden Entdeckungen gefüllt

Sind wir von den kleinsten Atomen und den entferntesten Weiten des Universums fasziniert

Sprechen die Aktivitäten der Ameisen und Bienen in unseren Seelen von Ordnung und der Industrie

Fragen Kinder die „Warum“-Frage

E = MC2

Weil Er ein Erlöser ist ...

Gibt es in unserem Universum Vergebung

Ist siebzig mal sieben kein mathematisches Problem

Können Berge von Schuld verschwinden – kann der Osten nach Westen gejagt werden

Werden Männer und Frauen auf unerklärliche Weise bewegt, ihr Leben für die Lieben und Fremde einzubüßen

Hat „Es tut mir leid“ und „Ich vergebe dir“ einen heiligen Platz in jeder Kultur

Und am besten von allem: deine Sünden können vergeben werden

jesulebenzusammen.com
Deutsch Languages icon
 Share icon